Herzlich Willkommen beim FVL

Herzlich Willkommen auf der Internetseite beim FV Langenalb. Hier erfahren Sie alles rund um unser Vereinsleben.

Wir informieren Sie über das aktuelle Spielgeschehen, Veranstaltungen oder allgemeine Infos zum Verein.

Home

Vereinsnews

FV Öschelbronn - FV Langenalb 4:2 (2:1)

Kreisliga Pforzheim, 15. Spieltag, So. 19.11.2017

Mit den Gastgebern und Mitfavoriten in der Kreisliga, hatte der FVL eine schwierige Aufgabe zu lösen. Die Hausherren waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und zeigten sich erneut sehr Ball- und Kombinationssicher, was sich in einigen guten Tormöglichkeiten zeigte. Nach einem Eckball in der 20. Minute ging der SV deshalb nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Angriffe des FVL waren bis dato Mangelware, deshalb war der Ausgleich in der 30. Minute durch Lars Sickinger auch etwas überraschend. Das Remis hielt jedoch nicht lange, denn kaum 3 Minuten später ließ man einen SV Stürmer allein davon ziehen und dieser erzielte eiskalt das 2:1.

 

Nach dem Seitenwechsel zunächst das gleiche Bild, die Hausherren ließen den Ball laufen und spielten mühelos bis an und in den FVL Strafraum hinein. Bei einem dieser Angriffe gab es dann ein Foul, sodass die Hausherren einen Strafstoß erhielten und diesen auch zum 3:1 nutzten. In der Folgezeit wurde unser Team mutiger und hatte in den nächsten 20 Minuten 2-3 gute Möglichkeiten um gleich zu ziehen. Die Gastgeber ruhten sich in dieser Phase aus und verlegten sich ganz aufs Kontern. Dabei nutzten sie die aufgerückte Abwehr in der 75. Minute und erzielten durch einen Konter das 4:1. In der 90. Minute wurde der FVL allerdings nochmal für sein engagiertes Spiel belohnt und Jano Szelwies traf zum 4:2.

Tore: 1:1 Lars Sickinger (33.), 4:2 Jano Szelwies (90.).

Es spielten: Daniel Kern - Florian Faaß (78. Firat Canpolat) - Mario Heidt - Fabian Faaß - Denis Diel (78. Leon Scheib) - Onur Yavuz - Thomas Ernst - Mustafa Timar - Benjamin Becker - Lars Sickinger (86. Dennis Wendel) - Jano Szelwies.


 

FC Fatihspor Pforzheim - FV Langenalb 2:3 (1:2)

Kreisliga Pforzheim, 13. Spieltag, So. 05.11.2017

Starke Leistung mit Sieg gekrönt

Zum Dritten Spiel innerhalb 7 Tagen musste unsere Mannschaft auf den Buckenberg reisen um sich dem FC Fatihspor zu stellen. Obwohl man sich auf dem Kunstrasenplatz recht gut zu Recht fand und die Angriffsaktionen der Einheimischen gut unterbinden konnte, musste man in der 19. Minute das 0:1 hinnehmen. Nur 60 Sekunden später hieß es jedoch schon 1:1 als Fabian Faaß gut eingesetzt wurde und er mit einem satten Spannschuß ins Tor traf. In der Folgezeit ein offenes Spiel in dem der FVL nach 30 Minuten durch Benny Becker auf 2:1 erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber immer mehr in die Offensive und ließen dem FVL Platz zum Kontern, wobei in der 58. Minute das 1:3 durch Thomas Ernst fiel. Die Einheimischen konnten in der 80. Minute in einer Drangphase zwar noch auf 2:3 verkürzen, die restliche Spielzeit brachte der FVL aber mit viel Einsatz, Geschick und etwas Glück über die Zeit.

Tore: 1:1 Fabian Faaß (21.), 1:2 Benjamin Becker (32.), 1:3 Thomas Ernst (58.).

Es spielten: Daniel Kern - Florian Faaß - Louis Mangler (68. Mirco Reuter) - Mario Heidt - Fabian Faaß - Denis Diel - Onur Yavuz - Thomas Ernst - Mustafa Timar - Benjamin Becker - Jano Szelwies (90+2. Maik Herb).
Ersatz: Dennis Wendel.


 

FV Langenalb - FV Öschelbronn 1:1 (0:1)

Kreisliga Pforzheim, 12. Spieltag, So. 01.11.2017

Verdientes Remis

Gegen einen der Mitfavoriten in der Kreisliga musste der FVL in der Englischen Woche am Mittwoch antreten und man hatte damit natürlich einen dicken Brocken vor der Nase. Obwohl die Gäste sehr Ball- und Kombinationssicher auftraten und auch mehr Spielanteile in der ersten Spielhälfte hatten, blieb der FVL sehr konzentriert und ließ mit einer sehr kompakten Mannschaftsleistung kaum Möglichkeiten zu. Das Chancenverhältnis in der ersten Hälfte war 1:1, doch die Gäste waren treffsicher und führten mit 1:0.

In der zweiten Hälfte drehte der FVL dann mehr und mehr auf und drückte auf den Ausgleich, was den Gästen Konterchancen eröffnete. Hierbei zeigte Torhüter Daniel Kern sein ganzes Können und parierte zwei Schüsse und hielt damit sein Team im Spiel. In der 80. Minute erzielte der FVL den längst fälligen Ausgleich, doch der Treffer wurde nach einigen Diskussionen innerhalb des Schirigespanns nicht anerkannt. Nur Minuten später wurde dann Fabian Faaß im Strafraum von den Beinen geholt und hier entschied der Referee folgerichtig auf Strafstoß den Mustafa Timar souverän zum 1:1 Ausgleich verwandelte. In den letzten Minuten ging der FVÖ dann nochmal in die Offensive, doch die FVL Defensive ließ nix mehr anbrennen und das Team unter Dennis Wendel holte auch gegen einen Favoriten einen verdienten Punkt.

Tor: 1:1 Mustafa Timar (85./FE)

Es spielten: Daniel Kern - Florian Faaß (59. Onur Yavuz) - Louis Mangler - Mario Heidt - Fabian Faaß (90. Tom Riegsinger) - Thomas Ernst - Sven Sickinger - Mirco Reuter (59. Jano Szelwies) - Mustafa Timar - Benjamin Becker - Lars Sickinger.
Ersatz: Stephan Schott (ETW), Benedikt Lorsch.

Ballspende: Roland Geisert, Uli Heinkel


 

FV Langenalb - TSV Weiler 2:1 (1:1)

Kreisliga Pforzheim, 11. Spieltag, So. 29.10.2017

Sieg in letzter Sekunde

Am vergangenen Wochenende ging es gegen den Mitaufsteiger aus der A-Liga, den TSV Weiler, der ebenso einen guten Saisonstart hatte und im Mittelfeld rangiert. Die Gäste traten entsprechend selbstbewusst auf und bestimmten das Spielgeschehen in der Anfangsphase, woraus das frühe 1:0 in der 7. Minute für die Gäste resultierte. Der FVL ließ sich davon jedoch nicht schocken und antwortete in der 13. Minute mit dem Ausgleich zum 1:1 durch Lars Sickinger. In der Folgezeit sah man ein ausgeglichenes Spielgeschehen, in dem sich die Gäste mit Ihrem 28 Tore Sturm allerdings ein deutliches Chancenplus erspielten und es für die FVL Defensive einige brenzlige Situationen zu überstehen gab, um mit dem Remis in die Pause zu gehen.

Zur zweiten Hälfte stellte man beim FVL etwas um und nun bekam man die Gäste besser in den Griff. Das Spiel war in der zweiten Hälfte sehr umkämpft, jedoch jederzeit offen und beide Teams drängten immer wieder in die Offensive und wollten den Sieg. So vergingen die Minuten und man sah hüben wie drüben immer wieder gefährliche Torraumszenen, doch beide Tore schienen wie vernagelt und als die 90. Minute anbrach, dachte man schon an ein gerechtes Unentschieden. In der Nachspielzeit trug der FVL jedoch einen letzten guten Angriff vor und der in der Defensive überragende Mustafa Timar konnte nur mit einem Foul an der Strafraumgrenze gestoppt werden. Der Freistoß wurde zwar abgeblockt, doch der Nachschuss fand die Lücke und den Weg zum Tor, wo Fabian Faaß das Leder aus 2 Metern zum 2:1 Siegtreffer über die Linie drückte.

Tore: 1:1 Lars Sickinger (13.), 2:1 Fabian Faaß (90+3.).

Es spielten: Daniel Kern - Florian Faaß (57. Denis Diel) - Louis Mangler - Mario Heidt - Fabian Faaß - Thomas Ernst - Sven Sickinger (77. Mirco Reuter) - Mustafa Timar - Jano Szelwies (57. Onur Yavuz) -  Benjamin Becker - Lars Sickinger.
Ersatz: Stephan Schott (ETW), Hardy Duss, Kenny Ochs, Tom Riegsinger.

Ballspende: Fam. Josef Pojtinger, Dieter & Hanni Weber


 

1.FC Bauschlott - FV Langenalb 5:0 (4:0)

Kreisliga Pforzheim, 10. Spieltag, Sa. 21.10.2017

Nach 3 Siegen nun kalte Dusche

Bei unwirtlichen äußeren Bedingungen mit Starkregen und rutschigem Untergrund, kam unsere Mannschaft gehörig unter die Räder. Die Gastgeber zogen von Anfang an ein schnelles Kombinationsspiel auf, mit dem die Mannschaft des FVL nicht zurechtkam. So lag man schon nach 10 Minuten mit 0:2 zurück und man hatte sich auch erst danach soweit gefangen um das Spiel nun offen zu halten und selbst Offensive Zeichen zu setzen. Nach 35 Minuten dann allerdings der nächste Doppelschlag der Gastgeber, als diese mit zwei schnellen Treffern auf 4:0 erhöhten. Unser Team zeigte allerdings Rückgrat und hielt in der zweiten Hälfte nochmal dagegen. Man versuchte zumindest das Ergebnis in Grenzen zu halten und auch einen Torerfolg zu erzielen. Leider gelang an dem Tag keine Überraschung mehr und man musste beim zweiten Torschuss des FC in der zweiten Hälfte noch das 0:5 hinnehmen.

Es spielten: Daniel Kern - Christoph Beisel (69. Kenny Ochs) - Florian Faaß - Louis Mangler -Mario Heidt - Fabian Faaß - Thomas Ernst - Sven Sickinger (77. Tom Riegsinger) - Benjamin Becker - Lars Sickinger (46. Mirco Reuter) - Jano Szelwies.
Ersatz: Herbert Poeverlein, Dennis Wendel.


 

Rückblick Wildbesen 2017

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. Oktober der 10. Wildbesen des FV Langenalb statt. Beide Tage waren wieder einmal sehr gut besucht. Am Sonntagmittag waren alle Plätze drinnen wie draußen belegt, so dass unsere FVL-Küche kaum nachkam die verschiedenen Wildgerichte vom Reh, Hirsch und Wildschwein zuzubereiten, die wieder von allen sehr gelobt wurden.

Bedanken möchten wir uns natürlich an dieser Stelle bei unserer Küchencrew, vor allem bei Michael Blania, Katja Weber, Jutta Günther, Angelika Kraft und Doris Seemann. Bei allen Helfer die an diesen Tagen ihren Dienst verrichtet haben und bei den Kuchenspendern. Vielen Dank euch allen und vielen Dank an alle Besucher.


 

... lade Modul ...
FV Langenalb auf FuPa

Facebook


Im Clubhaus FV Langenalb

Bundesliga Live

Ab sofort zeigen wir im Clubhaus FV Langenalb wieder alle Spiele der Fußball-Bundesliga live auf Sky. Natürlich gibt es auch alle Champions- und Europa League Spiele zu sehen. Seit live dabei und drückt für euren Lieblingsverein in geselliger Runde die Daumen.

Bambini

 

Du bist zwischen 3 und 6 Jahre alt und hast Freude am Fußballspielen. Dann komm einfach mal zu einem Training vorbei.

Das Bambini-Training findet jeden Freitag von 15:30 bis 16:30 Uhr auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle Langenalb statt.

Termine

Tabelle Kreisliga

Tabelle C2-Liga

nächste Verwaltungssitzung

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist Online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Hauptsponsoren

Zum Anfang