Herzlich Willkommen beim FVL

Herzlich Willkommen auf der Internetseite beim FV Langenalb. Hier erfahren Sie alles rund um unser Vereinsleben.

Wir informieren Sie über das aktuelle Spielgeschehen, Veranstaltungen oder allgemeine Infos zum Verein.

Home

Vereinsnews

GU-Türk. SV Pforzheim - FV Langenalb 4:1 (1:1)

Kreisliga Pforzheim, 5. Spieltag, So. 17.09.2017
Schwache Vorstellung

Obwohl das Spiel für den FVL in der Anfangsphase wunschgemäß anlief und man schon in der 5. Minute durch einen Kopfballtreffer von Mustafa Timar mit 1:0 in Führung ging, fand unsere Mannschaft zu keinem Spiel. Die Gastgeber übernahmen das Spielgeschehen auf dem Platz und kamen zu zahlreichen Torszenen, und folgerichtig zum 1:1 Ausgleich in der 35. Minute. Der FVL war mit der Führung im Rücken viel zu passiv und gelegentliche Konter wurden auch nicht gut zu Ende gespielt.

 

In der zweiten Hälfte verpasste es der FVL in den ersten 15 Minuten einen Treffer vorzulegen, als man mehrmals gute Konterchancen hatte, diese aber zu leichtfertig und unkonzentriert liegen ließ. Die Gastgeber fanden dann immer besser ins Spiel und erhielten in der 65. Minute einen Strafstoß zugesprochen den diese zum 2:1 nutzten. Den Einheimischen spielte diese Führung in die Karten, denn diese überliefen nun mehrmals die aufgerückte Abwehrreihe des FVL und erzielten im 5 Minutenabstand mühelos weitere Tore zum 4:1 Endstand.

Tor: Mustafa Timar (5.)

Es spielten: Daniel Kern - Dennis Bodamer - Kenny Ochs - Mario Heidt - Fabian Faaß - Denis Diel - Onur Yavuz - Mustafa Timar - Benjamin Becker - Lars Sickinger (82. Tom Riegsinger) - Jano Szelwies (79. Louis Mangler).
Ersatz: Stephan Schott (ETW), Florian Faaß, Sven Sickinger.


 

FV Langenalb - FSV Buckenberg 0:3 (0:2)

Kreisliga Pforzheim, 4. Spieltag, So. 10.09.2017

Chancenlos gegen Titelaspirant

Die Gäste traten sehr Ball- und Kombinationssicher auf und bestimmten das Spielgeschehen in der Anfangsphase. Dadurch erspielten diese sich einige gute Tormöglichkeiten und in der 25. Minute nutzte der FSV Mittelstürmer eine erneute Möglichkeit allein vorm Tor zum 0:1.Mit dem Rückstand legte sich die FVL Truppe nun etwas mehr ins Zeug und bot eine Partie auf Augenhöhe und kam ebenfalls zu einigen Möglichkeiten. Leider fehlte im Abschluss die nötige Konsequenz. Die Gäste verwalteten die Führung und warteten geduldig auf weitere Gelegenheiten und Lücken in der FVL Defensive. Diese fanden Sie in der 44. Minute und schon stand es 0:2.

Nach der Halbzeitpause ein ähnliches Bild und Spielgeschehen. Während sich der FVL mühte und vermehrt in die Offensive ging, warteten die Gäste aus einer sehr sicheren Defensive heraus auf schnelle Gegenstöße. Dies führte in der 65. Minute zum 0:3, als ein Gästeakteur nach einem Steilpass allein aufs  FVL Tor zulief und sicher vollendete. Die Schlussphase verlief ähnlich und die Gäste hätten sogar noch höher gewinnen können, doch Torhüter Daniel Kern wehrte einige Schüsse, darunter einen Strafstoß, erfolgreich ab.

Es spielten: Daniel Kern - Kenny Ochs - Onur Yavuz - Mario Heidt - Fabian Faaß - Denis Diel - Mustafa Timar - Dominik Feder (19. Florian Faaß) - Benjamin Becker - Lars Sickinger (78. Mirco Reuter) - Jano Szelwies.
Ersatz: Stephan Schott (ETW), Sven Sickinger, Tom Riegsinger.

Ballspende: Michael Drapa, Heinz Weingärtner


 

SG Ölbronn-Dürrn - FV Langenalb 2:0 (1:0)

Kreisliga Pforzheim, 3. Spieltag, So. 03.09.2017

Kein Glück beim ersten Auswärtsspiel

 

Nach dem erfolgreichen Auftakt in der Kreisliga mit den 4 Punkten aus zwei Heimspielen, musste der FVL seine Visitenkarte nun bei der SG in Dürrn abgeben. Nach einem nervösen Auftakt von beiden Seiten, fand der FVL zunächst besser in die Partie und baute ein strukturiertes Spiel auf und sorgte immer wieder für Gefahr im SG Strafraum. In der 18. Minute dann der Schock für den FVL, als die Gastgeber nach einem Freistoß plötzlich mit 1:0 in Führung lagen. In der Folgezeit agierte unser Team sehr nervös und verlor die Spielkontrolle. Erst ab der 30. Minute hatte man sich wieder gefangen und trug gute Angriffe vor, wobei man 3 gute Torchancen liegen ließ.

Nach der Pause bestimmte der FVL zwar 45 Minuten lang das Spielgeschehen, doch irgendwie war an dem Tag der Wurm drin, denn man schaffte es nicht, sich entscheidend durchzusetzen und die Murmel ins SG Netz zu bringen. Die Gastgeber machten es effektiver, denn mit dem einzigsten Torschuss in der zweiten Hälfte erzielten diese nach einem Eckball in der 70. Minute das 2:0. Trotz des Rückstands berannte das FVL Team immer wieder das SG Bollwerk, am Ende leider vergeblich.

Es spielten: Stephan Schott - Dennis Bodamer - Thomas Ernst - Kenny Ochs - Florian Faaß - Onur Yavuz - Fabian Faaß - Sven Sickinger (76. Tom Riegsinger) - Hardy Duss - Lars Sickinger - Jano Szelwies (61. Mario Heidt).
Ersatz: Denis Diel, Benedikt Lorsch.


 

AH


 

Bambini


 

FVL goe`s Nußdorf

Der FVL lädt am Montag, den 2. Oktober 2017 alle Mitglieder, Freunde und Gönner ein, zur „Nacht der offenen Keller“ in Nußdorf bei Landau. Der Bus kostet 15€ pro Person und fährt um 18 Uhr am Sportplatz ab. Begrenzte Platzanzahl.

Infos und Anmeldung bei Daniel Kern.

 

 


 

... lade Modul ...
FV Langenalb auf FuPa

Facebook


Im Clubhaus FV Langenalb

Bundesliga Live

Ab sofort zeigen wir im Clubhaus FV Langenalb wieder alle Spiele der Fußball-Bundesliga live auf Sky. Natürlich gibt es auch alle Champions- und Europa League Spiele zu sehen. Seit live dabei und drückt für euren Lieblingsverein in geselliger Runde die Daumen.

Termine

Tabelle Kreisliga

Tabelle C2-Liga

nächste Verwaltungssitzung

Wer ist Online

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Hauptsponsoren

Zum Anfang